StartseiteFAQMitgliederSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Caesar Lincoln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Caesar Lincoln
avatar

HINTERLASSENE SPUREN :
195
BEIGETRETEN AM :
25.02.13

BeitragThema: Caesar Lincoln   Mo Feb 25, 2013 8:51 am





Kiwi6; Song: "Ghost" by Depeche Mode

--------------------------------------------------------------------------------
I'm the hole in your heart. I'm the stain in your bed. The phantom in your fingers, the voices in your head. One touch is all it took to draw you in, to leave you hooked. One kiss, you paid the price. You had a taste of paradise. Now you are running in circles chasing imaginary footsteps. Reaching for shadows in the bed where I once slept.
--------------------------------------------------------------------------------
NameCaesar Lincoln...........................Alter40 Jahre
GeschlechtMännlich...........................AngehörigkeitWerwolf

Wesenszüge

Caesar [ausgesprochen: Zäsar] - oder auch Cae [ausgesprochen: Za-eh] - ist ein wirklich ausgefuchster Kerl. Es gibt wenige, die behaupten dürfen seinen richtigen Charakter zu kennen, denn den meisten gaukelt er einen freundlichen, manierlichen Mann vor, der jede Anweisung gewissenhaft befolgt. Er ist ein Meister der Schauspielerei und seine Maskenvielfalt ist bemerkenswert. Irgendwo kommt jedoch immer etwas von seiner Arroganz hervor. Mr. Lincoln ist ein sehr misstrauischer und abschätzender Werwolf, doch ist man mit ihm befreundet - und man merkt, wenn er einem seine wahre Seite zeigt - kann man sich immer auf ihn verlassen. Caesar weiß Gut und Schlecht abzuschätzen und handelt, wenn nötig, gern mal zuwider der Befehle seines Alphas Ansgar. Dieser hält Cae für seinen besten Kumpel und Berater, ahnt jedoch nicht, dass er damit bereits einer Maske des 40Jährigen Glauben schenkt. Der Beta-Wolf ist unzufrieden mit Ansgars Führungsqualitäten und ebenso mit den Erziehungsmethoden Mira gegenüber. Deswegen schenkt er ihr die nötige Väterlichkeit, wodurch er in eine Art Vater-Onkel-Rolle geschlüpft ist.

Caesar hilft Mira in vielen Lebenslagen - er schmugelt sie unbemerkt aus dem Rudel, wenn sie zu ihrem Freund möchte, hindert Kierran öfters daran ihr nachzurennen und besänftigt Ansgar, wenn dieser sich aufregt. Im Allgemeinen zieht Cae die Fäden, damit Mira ein halbwegs unbeschwertes und freies Leben führen kann. Bisher verlief dies nur einmal in die falsche Richtung:
Nach Rapphaels Verbannung war Caesar der Einzige, der Mira verstand und ihren Worten Glauben schenkte. Er sah nichts Böses in Phael. So tröstete der Schwarzhaarige die Alphastochter und irgendwann lief das Ganze aus dem Ruder, wodurch die Beiden eine Nacht in ein und dem selben Bett verbrachten. Ein Ausrutscher, der ihr Geheimnis blieb.

Can't you understand, oh my little girl. All you ever wanted, all you ever needed is here in my arms. Words are very unnecessary. They can only do harm.

Ohne Schauspielerei ist Caesars Art etwas eigen. Der Werwolf ist recht arrogant und von sich selbst eingenommen, was seinem Selbstbewusstsein verständlicherweise nicht schadet. Er schützt diejenigen, die ihm Nahe stehen und sieht seine Freunde als seine Familie an. Etwas, dass er sonst nicht wirklich besaß. Der Beta liebt es den Puppenspieler zu mimen und sich anders zu geben. Eigentlich schlummert in ihm etwas abgrundtief Böses, doch es drückt sich nur selten derart aus. Gelegentlich sieht man es in seiner Mimik, denn die ist nicht immer so freundlich beziehungsweise gehorsam. Man könnte ihn ebenso gut mit dem 'bösen Onkel' aus so manchen Filmen vergleichen - jemand der stets auf brav und zuvorkommend stellt, obwohl er etwas ganz anderes im Sinne hat und hinter dem Rücken aller seine Pläne schmiedet. Hinterlistigkeit ist wohl der passende Begriff dafür. Kurzum eigentlich jemand, dem man nicht unbedingt den Beta-Platz in einem Werwolfrudel geben würde, doch genau dies ist sein Rang und er lässt es sich unter keinen Umständen streitig machen, denn Beta ist der perfekte Rudelstatus um den Fadenzieher zu spielen. Wie auch immer... Caesar ist zu jedem Rudelmitglied anders..manchen zeigt er die eiskalte arrogante Schulter, während andere die sympathische Maske vorgehalten bekommen. Für einige ist Ansgars Berater ein einziges Rätsel und dies sollte auch so bleiben...

Stärken...........................Schwächen
- sehr clever
- Schauspieler
- ausdauernd
- charismatisch
...........................- Misstrauen
- nachtragend
- ehem. drogensüchtig
- Dickköpfigkeit
Positives...........................Negatives
- Beta-Rang
- Freundschaft zu Mira
- "Clean"-sein
...........................- Drogensucht
- Kindheit / Jugend
- Verlust des Vaters

Aussehen

Das markanteste an Caesar sind wohl seine Tattoos. Er hat ziemlich viele, die alle eine Bedeutung haben, doch welche bleibt wohl sein Geheimnis. Das Größte ist auf seinem Rücken und breitet sich von beiden Schulterblättern bis zur Hälfte des Rückens aus. Es würde zu lange dauern alle zu beschreiben, also empfehliche ich euch sie selbst einmal anzusehen. Cae hat schwarzes Haar mit ein paar Grauen darin. Meistens trägt er einen kleinen Stoppelbart. Seine Kette - deren Anhänger ein Christenkreuz ist - legt er nie ab. Des weiteren trägt er gelegentlich Oberteile mit einem etwas tiefen Ausschnitt, darüber ein Jackett. Auch Anzüge meidet der Werwolf nicht. Einzig und allein Pullover trägt er selten. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Caesar sich gerne originell und modern kleidet.

Sein Gang ist aufrecht und manierlich, während in seinem grün-braunen Blick immer etwas Vorwurfsvolles glitzert. Es wirkt oft so, als würde er einem im Gespräch die Schuld für irgendetwas zuschieben, nur weil er solch einen Blick besitzt. Bewegen tut der Beta sich ziemlich vorsichtig - etwas wie ein Butler, wobei er dies nicht so übertreibt. Wenn Caesar eines nicht leiden kann, dann ist es eine schlechte Frisur. Er kann es absolut nicht ab, wenn seine Haare schlecht liegen. Normalerweise kämmt er sie zurück und bringt mit ein wenig Gel Halt rein. Manche vermuteten aufgrund seines Verhaltens bereits, dass er 'vom anderen Ufer' sei, doch dies ist er nicht. Zumindest nicht vollkommen... Cae ist eben nur sehr streng was sein Aussehen angeht.



Das Tier im Manne
Als Wolf ist Caesar rasch beschrieben. Er ist ein hauptsächlich dunkelgrauer Wolf. In seinem Gesicht wird der Pelz hellgrau und unterstreicht nur noch mehr, dass er ein Meister der Masken ist. Der stabile Wolfskörper wird sonst noch von ein paar einzelnen schwarzen und weißen Haaren bedeckt. Die Halskrause des Rüden ist dick und schützt vor Nackenbissen. Seine Läufe sind lang und sehnig, dennoch kraftvoll, wodurch er sehr ausdauernd ist. Auch in Wolfsform sind seine Augen grün-braun.

Besonderheiten
Tattoos am ganzen Oberkörper. [Rücken; Front; Links; Rechts]
Trägt immer eine Kette mit einem Jesuskreuz.

Auftreten
vorwurfsvoll, manierlich / vornehm, etwas seltsam, leicht arrogant

Vergangenheit

Sein ganzes Leben wieder zu geben würde zu lange dauern, von daher versuche ich euch eine Schnellversion auszutischen:
Cae wurde in England geboren. Sein Vater starb sehr früh, sodass er ohne aufwuchs. Bald adoptierte der Freund seiner Mutter ihn, doch auch dieser verstarb, als Caesar noch ein Kind war. Seine Mutter und er lebten nicht gerade in den besten Verhältnissen und so wurde der Werwolf kriminell und später im Jugendalter heroinsüchtig. Dank einem Entzug kam er wieder halbwegs auf die Beine. Als er alt genug war, zog er nach Amerika. Die Chance rückfällig zu werden war in Las Vegas extrem hoch, doch genau deswegen zog es ihn in diese Stadt. Bald traf er auf Ansgar und dessen Rudel. Des einzelgängerischen Lebens Leid schloß er sich dem Trupp an. Es dauerte nicht lange, da hatte er das gesamte Rudel in seinen seltsamen Bann gezogen und auch Ansgar um den Finger gewickelt, sodass er auf den Beta-Rang aufstieg, als wäre es das Einfachste dieser Welt. Direkt nach seinem Beitritt war ihm Ansgars Umgang mit seiner Tochter aufgefallen. Ein Unding. So beschloß der Werwolf der jungen Dame eine kleine Stütze zu sein und eventuell auch ein paar Dinge zu tun, die eigentlich Ansgar als Vater übernehmen sollte.
Jahre nach seinem Beitritt wurde Rapphael aus dem Rudel verbannt. Ansgar kümmerte dabei nicht, wie es Mira deswegen ging und so war es wiedermal eine Aufgabe des Schwarzhaarigen ihr beizustehen. Während dem Trösten passierte es dann, dass Mira und Cae im Bett landeten. Das Erwachen am Morgen danach verpasste Cae erstmal einen Schock, doch anstatt so zu tun als ob nichts gewesen wäre, sprach er mit Mira darüber und beschloß, dass es ihr Geheimnis bleiben würde. Dies brachte die Beiden in eine seltsame freundschaftliche Beziehung, welche jedoch bisher nicht gebrochen werden konnte.
So zieht er für Mira heute noch die Fäden, wenn sie zu ihrem Rapphael möchte oder einfach nur mal raus will. Oft hält Caesar auch Miras selbsternannten Babysitter Kierran zurück, sodass die Dunkelblonde endlich mal etwas Freiraum bekommt.

Eltern
Markus Lincoln, Werwolf, verstorben, ♂
April Lincoln, Werwölfin, mittlerweile verstorben, ♀

Geschwister
keine.

Sonstiges
nichts Relevantes.

Organisatorisches

Regeln "Ist doch selbstverständlich."
Realität 18.05.1997, 15 1/2 Jahre
Abwesenheit Er wird mitgezogen bzw. ist eher am Rande dabei. Sollte ich ihn löschen wird er spurlos verschwinden.
Weitergabe Nein.
Sonstige Charaktere Gary Barlow & Rapphael Carter
Avatarperson David Gahan (Sänger von Depeche Mode)
Verwendete Lyrics "Enjoy The Silence" & "Ghost" by Depeche Mode

By ICEWOLF DESIGNS


Zuletzt von Caesar Lincoln am Sa Apr 27, 2013 6:23 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rapphael Carter
Einzelgänger (Phaels Bande)
avatar

HINTERLASSENE SPUREN :
1207
BEIGETRETEN AM :
20.04.12

BeitragThema: Re: Caesar Lincoln   Mo Feb 25, 2013 9:42 am



ICH STOPFE STÜCK FÜR STÜCK, DIE SEELE IN DEN KOPF ZURÜCK.
Nun liebe Kinder gebt fein Acht. Ich bin die Stimme aus dem Kissen. Ich hab euch etwas mitgebracht, hab es aus meiner Brust gerissen. Mit diesem Herz hab ich die Macht, die Augenlider zu erpressen. Ich singe bis der Tag erwacht. Ein heller Schein am Firmament - mein Herz brennt! - 'Mein Herz Brennt' & 'Sirene' by Rammstein
trollface
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Caesar Lincoln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Covered In Blood ::  :: Die Besucher :: Die Werwölfe :: Männlich-
Liste der Forumieren-Funktionen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com