StartseiteFAQMitgliederSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Winterlied

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Winterlied   Do Aug 25, 2011 6:39 am









Kennt ihr die Legende des Liedes, mit dem Nephthys Snejana schuf? Nein? So lauscht meine Worten…
Man erzählt sich, das an einem Tag, wo der dunkle Schleier das Land umhüllt, wo der Mond und die Sterne am Himmelszelt, heller erstrahlten als sonst. Als der Winter, seine erbarmungslose Seite zeigte und ein Schneesturm tobte, so erklang eine wunderschöne Melodie.
Der Schneesturm, wütete nicht mehr über dem Land, es war als ob er in den Schlaf gewogen wurde. Diese Melodie, die so schön klang, wie der Gesang der Engel, war der Gesang Nephthys. Es war das legendäre Winterlied.
In dieser Nacht erhob sich aus dem Wasser eine Insel, das sogenannte Paradies, das den Namen Snejana trug. Ihr fragt euch bestimmt, warum unsere Göttin dieses schöne Paradies schuf. Bestimmt denkt ihr als erstes, es war die Einsamkeit, aber nein, dies war es nicht. Es war ein ganz anderer Grund. Es waren die Menschen.
Tatenlos musste Nephthys zu sehen, wie die Menschen, die Welt langsam zerstörten. Sie rodeten den Wald ab, die Heimat der Wölfe und der anderen Tiere, um ihr „Revier“ zu vergrößern und nahmen keine Rücksicht auf die Natur.
Verseuchten das Wasser der Meere und der Ozeane mit ihren Müll. Auch töteten sie viele Tiere, drunter auch die Wölfe, um ihren Schmuck, Kleider herzustellen oder auch nur als Deko. Aber was die Menschen dabei nicht beachteten, war es das dabei viele Tierarten fast ausgestorben sind. Nephthys wollte nicht mehr länger zu sehen, wie die Wölfe langsam von dieser Weltverschwanden und drum schuf sie Snejana, das Paradies der Auserwählten.
Auserwählten? Es waren Wölfe, die von Nephthys auserwählt wurden um Snejana zu bevölkern und dort in Frieden zu leben. Nur Wölfe die würdig und ein reines Herz besaßen, wurden auserwählt von der Göttin.

Man erkannte sie durch ihre Zeichen, die sie auf dem Fell trugen. Aber diese Zeichen konnten nur die Auserwählten unter sich sehen, so waren sie meist vor Feinden geschützt. Was Nephthys ihnen noch schenkte war die magische Kraft, die sie sich zu nutzen machen konnten, um sich gegen Feinde zu wehren und vor dem Schatten mit deren Herrin Sakira. Wer die Schatten waren? Es waren Geschöpfe der Unterwelt, sie bestanden aus Schatten und verdorbenen Seelen, man konnte sie leicht erkennen wegen ihren hasserfüllten roten Augen. Seit nicht zu voreilig und denkt nicht es sind nur Schatten und sie können euch nichts antun, nein das können sie. Meist fiel ihnen auch ein Auserwählter zu Opfer, genüsslich saugten sie an seiner Lebenskraft, wovon sie sich meist ernähren, von der Dunkelheit und der Lebenskraft von lebendem Wesen. Was ihr gegen sie anrichten könnt? Nichts, denn nur das Licht vernichtet die Schatten…
Wer Sakira war? Sie ist die Schwester Nephthys und herrscht über die Unterwelt und wird von Hass geleitet, das Ziel ihrer Schwester zu durchkreuzen. Warum sie das macht? Wie gesagt, dies ist der Hass und der Eifersucht gegen die Schwester. Wer Sakira eins begegnet kann nur hoffen, dass derjenigen verschont wird, ansonsten siehst du deinem Tod in die Augen. Man muss wachsam und vorsichtig sein, was Sakira betrifft, denn auch sie ist mächtig wie ihre Schwester.
Aber was Sakira nicht weiß, ist das Nephthys ihren Sohn „Kiowa“ sandte um die Auserwählten zum Paradies zu führen.
Und so beginnt die Reise der Auserwählten…



>>Es gibt das Land Snejana, das als Paradies bezeichnet wird.
>>Snejana ist auch das Ziel der Auserwählten, da die Welt langsam untergeht wegen den Menschen und dies der einzige Ort ist, wo sie sicher sind vor dem Untergang der Welt.
>>Die Auserwählten glauben an drei Götter. Dies sind Nephthys, Sakira und Atok.
>> Nephthys ist die Göttin der Auserwählten und sie ist es die, die Auserwählten zum Ziel geleitet.

>> Die Auserwählten haben Zeichen auf ihren Fellen und eingeschränkte Fähigkeiten, die sie von anderen unterscheiden.
>>Die Zeichen sind nur von anderen Auserwählten und den Lakaien von Sakira zu erkennen, jedoch können die normalen Wölfe/Hunde nicht diese Zeichen sehen.
>>Die Zeichen wie auch die Fähigkeiten machen sich erst bemerkbar, wenn es an der Zeit ist, die Reise anzutreten.




..&&GENRE…Wolfsfantasyrollenspiel
..&&GRÜNDUNGSDATUM…26 März 2011
..&&ERÖFFNUNG…14 April 2011
..&&ROLLENSPIELSTART…31 April 2011
..&&TEAM…Kiowa (Admin), Xion & Tori (Co Admins)
..&&BEITRAG… mindest 15 Zeilen
..&&RATING…+13
..&&ZEIT…Wir spielen im Jahre 2150, wo die Welt dem Untergang geweiht ist.
..&&CHARAKTER... Es sind Hunde wie auch Wölfe erlaubt zu spielen, Mischlinge sind auch erlaubt.



..&&Winterlied
..&&Gesetze
..&&Gesucht




Nach oben Nach unten
 

Winterlied

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Covered In Blood ::  :: Geflohene Freunde-
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | www.blogieren.com